Bagni Oreste zona 115 Riccione Adriatico - Torriana -
logo
 
 
home
photo
service
hotel
Auskunft
wo wir sind
 
webcam
     
 
riccione   hinterland   route   wetter   windrose

Torriana

torriana

Anzahl der Einwohner : 983
Meer Höhe : m 337
Entfernung von Riccione : km 26

Die Geschichte der Gemeinde

Torriana ist 7 km von Santarcangelo di Romagna. Ursprünge von Villanova nach 1000 unter die Herrschaft von Malatesti aus Verucchio. Legende hat es, dass das Geheimnis von Schloss Torriana (jetzt wieder) wurde getötet Gianciotto Malatesta. In 1504, wie die meisten der Romagna, Torriana nach Venedig ging ein paar Jahre nach der Rückkehr zur Kirche, die in 1519 an die Grafen von Pius Carpi. Agricultural Center, für eine lange Zeit den Hängen des Berges wurden durch Erosion durch Scorticata und Marmor-Steinbruch. Es war das Zentrum der Berichte für the'300 im Tal, als Teil des komplizierten Systems der Länder, in denen die Türme standen über Anregungen, kam Licht in Urbino und in der gesamten Montefeltro. Der Name wurde von 1938 bis in Scorticata Torriana von Benito Mussolini. Am Ende der 70er Jahre, Torriana inglobò Montebello, heute seine Weiler, von der Stadt Sogliano Al Rubicone. Montebello ist bekannt für seine Burg gehört zu der Familie der Konten Bath, wo im Frühjahr 800, feierten wir die Heldentaten des Banditen Thomas Rinaldini, sagte: "Mason dla Blona" und dann enthauptet, in Ravenna Sprotten durch Truppen. Unter Montebello und Torriana Saiano steht der Hügel, mit Blick auf den Marecchia, wo 1300 eine Kirche gebaut wurde, dann erweitert und für die Jungfrau Maria.

 

Die Hauptattraktionen

Für Touristen und gelegentliche Besucher, Montebello und Torriana bieten Beschreibungen Malatesta. In beiden Zentren, in der Tat stehen die Ruinen der Burgen und Türme gebaut während der Herrschaft der Familie Rimini. Auf Torriana müssen auch sehen, dass die Kirche enthält wertvolle Gemälde by'700 Romagna. Restauriert in the'60s, das Schloss beherbergt ein Restaurant und Nacht-Club und seine aktuelle Höhe, obwohl neu für viele Bände, spiegelt die ursprünglichen Herrenhaus. Verpassen Sie nicht die Verabredung mit der Küche: Gasthöfe und Restaurants bieten megho kulinarische Tradition der Gastfreundschaft.In Montebello, ein hilfreiches Recovery-Operation der kleinen Dorf-und darf sie behalten die intakte Struktur des Landes sammelte am Fuße des schönen Schloss, in dem heute zu einem bekannten Weinkeller. Die einzige Form, in der Wirtschaft Bruch: zwei Restaurants. Initiiert Restaurierung der Kirche von Saiano, den Schrein gewidmet Our Lady ist ein Ziel der zweifellos Interesse für diejenigen, die an der Tal Marecchia so teuer Dichter Tonino Guerra.

back